Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Kursveranstaltungen in den Kursen von KOKOSE. 

 

Anmeldung

Die AGB werden mit dem Absenden der Anmeldung akzeptiert. Mit der schriftlichen Anmeldung gelten die An-und Abmeldebedingungen. Der Eingang der Anmeldung wird per E- Mail bestätigt. Mit der Anmeldebestätigung werden die Kontoangaben für die Kursgebührenüberweisung versendet.

 

Kursgeld und Zahlung

Der auf der Bestätigung aufgeführte Zahlungstermin ist verbindlich. Die Bezahlung des Kursgeldes ist Voraussetzung für die Kursteilnahme. Bei Nichtbezahlen bis zum Zahlungstermin wird der Platz weitervergeben.

Kursorganisation

Aus organisatorischen Gründen behält sich die Kursorganisatorin vor, Klassen zusammenzulegen, zeitlich zu verschieben, den Durchführungsort zu ändern oder Kurse aus wichtigen unvorhergesehenen Gründen zu kürzen. Bei Ausfall eines Kursleiters, kann die Kursorganisatorin den Kurs ausfallen lassen oder über einen Kursleiterwechsel oder eine Stellvertretung entscheiden.

 

Durchführung

Die Kursorganisatorin legt für jeden Kurs eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben; dies unter dem Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung. Bei ungenügender Teilnehmerzahl ist die Kursorganisatorin berechtigt, den Kurs nicht durchzuführen. In diesem Fall wird das Kursgeld rückerstattet bzw. erlassen.

 

Nichtzulassung, Ausschluss

In wichtigen, begründeten Fällen behält sich die Kursorganisatorin vor, Personen nicht zum Kursbesuch zuzulassen bzw. von einem Kurs auszuschliessen. Bei einem Kursausschluss wird das Kursgeld nicht rückerstattet.

 

Abmeldung Abmeldungen sind verbindlich und haben schriftlich zu erfolgen. Bei einer Abmeldung stellt KOKOSE folgende Annullations- bzw. Umtriebsgebühren in Rechnung:

Abmeldezeitpunkt:

Bis 30 Tage vor Kursbeginn: Gebühr Fr. 25.-

Bis 21 Tage vor Kursbeginn : 50% der Kursgebühr

Danach sind die ganze Kursgebühr fällig oder bringen einer Ersatz-TN

 

Nichtteilnahme

Bei teilweiser oder vollständiger Nichtteilnahme an einem gebuchten und bezahlten Kurs erfolgt keine Rückerstattung des Kursgeldes. Die Nichtteilnahme an einem noch nicht bezahlten Kurs entbindet nicht von der Bezahlung des Kursgeldes.

Versicherung

Für alle von der Kursorganisatorin organisierten Kurse und Veranstaltungen schliesst KOKOSE jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Die Teilnehmer/innen sind selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Die Teilnehmer/innen sind verpflichtet, die für die Kursräume geltenden Ordnungsbestimmungen einzuhalten. Das Benutzen der Anlagen und Sachgegenstände der Kursorganisatorin oder Dritten im Rahmen der Kurse erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann die Kursorganisatorin nicht haftbar gemacht werden.